Trainerprofil Ina Böttcher

Vita

Ina Böttcher ist Moderatorin der Tagesschau und erfahrene politische Journalistin. Sie steht seit über 15 Jahren vor der Kamera und macht in Medien- und Präsentationstrainings Führungskräfte fit für den professionellen Auftritt.

Seit 10 Jahren gehört Ina Böttcher zum Moderatoren-Team von tagesschau24. Zuvor hatte sie bei Spiegel TV jahrelang eine eigene Talksendung, interviewte Politiker, Prominente, Wissenschaftler, Schauspieler und Menschen, die eine Geschichte zu erzählen haben.

Bei der Deutschen Welle moderierte Ina Böttcher die Hauptnachrichten „Das Journal“. Zudem berichtete sie als Reporterin von zahlreichen Live-Events und Sondersendungen wie von der Berlinale oder verschiedenen Staatsakten.

Die studierte Politikwissenschaftlerin ist zudem gefragte Gastgeberin für Podiumsdiskussionen, Kongresse und Live-Veranstaltungen.

Ina Böttcher absolvierte eine systemische Coaching-Ausbildung in Wiesloch sowie eine Integrative Coaching-Ausbildung beim Metaforum in Berlin. Durch ihre langjährige Erfahrung in den Medien, kombiniert mit ihrer fundierten Coaching-Ausbildun, hat sie einen sehr individuellen, persönlichen Ansatz im Training.

Ina Böttcher hat sich zusätzlich sowohl auf die non-verbale Kommunikation als auch auf Methoden zur Reduzierung von Lampenfieber spezialisiert.

Ina Böttcher


Journalistin, Moderatorin, Trainerin, Coach

www.ina-boettcher.de

Mein Trainingskonzept

Medientraining

Das Rotlicht geht an und Sie entscheiden über ihre Wirkung: Treten Sie erfolgreich in den Medien auf, mit klaren Botschaften, einer sympathischen und authentischen Ausstrahlung.

Trainingsinhalte:

  • Der Auftritt vor der Kamera (Stimme, Mimik, Gestik, Kleidung)
  • Authentisch und überzeugend auftreten
  • Optimale Vorbereitung auf Interviews
  • Kernbotschaften entwickeln
  • In 30 Sekunden überzeugen
  • Zielgerichtet und anschaulich argumentieren
  • Bewältigung von Lampenfieber
  • Angemessen auf „Überfälle“ reagieren
  • Kritische Fragen sicher beantworten

Präsentationstraining

Ein Auftritt vor Publikum lässt bei vielen Menschen den Puls in die Höhe schnellen. Verständlich: der Redner steht im Fokus der Aufmerksamkeit, alle Augen sind auf ihn gerichtet, die Erwartungen der Zuhörer groß. Jetzt sollte jeder Satz sitzen.

Halten Sie diesen Erwartungen stand – seien Sie sogar noch besser und überraschen Sie.

Trainingsinhalte:

  • Erfolgsentscheidend: Die Vorbereitung
  • Kernbotschaften fokussiert, leicht und nachhaltig vermitteln
  • Wie wirke ich (Stimmmuster, Mimik, Gestik)?
  • Die Kraft des Blickes
  • Die Macht der non-verbalen Kommunikation
  • Der Umgang mit Lampenfieber
  • Wie reagiere ich auf verbale Angriffe?
  • Wie verpacke ich negative Botschaften?

Meine Methode

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst. Augustinus Aurelius

Jeder Mensch ist einmalig und besitzt ganz persönliche Fähigkeiten, Stärken, Erfahrungen und Werte. Es ist ungemein wohltuend, sich seiner Stärken und Kompetenzen klar zu werden: daraus folgt ein überzeugender und kraftvoller Auftritt.

Mit Charisma überzeugen, die Zuhörer für sich gewinnen, wichtige Kernbotschaften nachhaltig rüberbringen. Das erarbeite ich mit Ihnen gemeinsam. Jeder hat das Potential, mit seiner individuellen Persönlichkeit zu strahlen, andere Menschen zu begeistern. Es gilt nur, sich dieses Potential bewusst zu machen. Dabei unterstütze ich Sie.

Neben theoretischem Input erarbeiten sich die Teilnehmer die relevanten Inhalte anhand von Kurzvorträgen, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten. Sie arbeiten mit realen Beispielen aus Ihrem Unternehmensalltag und haben mehrmals die Gelegenheit zur eigenen Kurz- Präsentation. Durch ein Trainer- und Videofeedback wird intensiv an den Präsentationen und dem Präsentationsverhalten gearbeitet.

Wichtig sind mir eine wertschätzende Atmosphäre und das Prinzip der Freiwilligkeit beim gemeinsamen intensiven Arbeiten. Das Training kann als Gruppenseminar oder Einzelcoaching durchgeführt werden.

Meine Kunden

Unternehmen und Führungskräfte aus ganz Deutschland und aus den verschiedensten Branchen. Darunter: Politik, Wirtschaft, Pharmaindustrie, Verbände, Wissenschaft.