Trainerprofil Annette Weisbach

Wer „wachsen“ und sich entwicklen möchte, muss seine Komfortzone verlassen - dabei begleite ich Sie gerne

Vita

Ich arbeite als bilinguale Wirtschaftsjournalistin seit knapp 15 Jahren für internationale TV-Sender und Nachrichtenagenturen und interviewe Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft (Von Regierungschefs über Notenbanker bis hin zu den CEOs der Stoxx50-Unternehmen).

Nach dem Abschluss meines VWL-Studiums im Jahr 2003 bin ich für ein paar Jahre ins Investment Banking gegangen und dann aber 2007 in London wieder in den Journalismus gewechselt, damals zu Bloomberg.

Seit 2009 bin ich zurück in Deutschland und arbeite als freiberufliche Journalistin hauptsächlich als Wirtschafts- und Politikkorrespondentin für CNBC.

Ich moderiere Veranstaltungen und Diskussionsrunden und last but not least trainiere ich auch Führungskräfte auf Deutsch und Englisch, um Ihnen einen erfolgreichen TV- oder Bühnenauftritt zu ermöglichen.

Mein Trainingskonzept

  • Alles beginnt mit einer Analyse der individuellen Situation des Kunden
  • Einblick in die Kommunikationstheorie und die Arbeitsweise von Journalisten
  • Erarbeiten von Kernbotschaften und Kommunikationstechniken
  • Praktische Übungen mit viel Wiederholungen ermöglichen schnelle Fortschritte
  • Simulation von Live-Schalten und Diskussionsrunden
  • Präsentationstraining
  • Vorbereitung auf mögliche kritische Fragen
  • Erarbeitung von möglichen Fragen für die optimale 360 Grad Vorbereitung
  • Das ultimative Ziel meiner Trainings ist, dass sich der Kunde wohl in seiner Haut fühlt und sich bestens auf die spezielle Situation vorbereitet fühlt, inhaltlich sowie emotional.

Annette Weisbach

Dipl. Volkswirtin - Wirtschaftsjournalistin

www.annetteweisbach.de

Region: Frankfurt. Trainings in ganz Europa

Meine Methode

Wie bei einem Haus muss zuerst das Fundament gebaut werden.
In diesen theoretischen Teil geht es um die Techniken, die es im kommunikativen Umgang mit Journalisten gibt und die jeder oft in der Öffentlichkeit auftretende Mensch beherrschen sollte.

Nachdem das Fundament sozusagen gefestigt ist und erbaut, dreht sich alles um die praktische Simulation der zu erlernenden Situation - sei es eine Live-Schalte, ein Studiogespräch, ein Vortrag oder aber eine Diskussionsrunde.

Wie bei vielen Dingen im Leben zählt auch hier das Motto: Übung macht den Meister!

Meine Referenzen / Kunden

Gerne auf Nachfrage