Trainerprofil Sonja Kolonko

Vita

Als Wissenschaftsjournalistin und Filmemacherin für ARD und ZDF passiert es mir mindestens bei jedem dritten Dreh: Ich treffe auf einen (meist) hoch gebildeten Menschen, der etwas Großartiges erforscht oder eine ganz spannende Geschichte zu erzählen hat. Dann mache ich meine Kamera an – und mein Gegenüber schrumpft. Nicht unbedingt im wörtlichen Sinne – aber statt einer spannenden Story und ein paar knackigen Statements bekomme ich im besten Fall eine nur etwas langatmig erzählte Geschichte, im schlechtesten nicht verständliche, nicht auf den Punkt kommende Bandwurmsätze…! Und mein spannender Gesprächspartner bleibt, sobald das rote Licht angeht, weit unter seinem Potenzial. Das war der Grund, weshalb ich 2016 beschlossen habe, daran etwas zu ändern. Denn, wenn einer eine spannende Geschichte zu erzählen hat, dann - das zeigt mittlerweile meine Erfahrung als Medientrainerin – sorge ich dafür, dass er sie auch spannend erzählen kann und seine Botschaft ankommt!

Wenn ich gerade keine Medientrainings gebe, arbeite ich als TV- und Radio-Reporterin und Filmproduzentin für Wissenschaftsmagazine wie Quarks (WDR), Rundum gesund (SWR) oder Verbrauchermagazine wie Markt (WDR) und plusminus (ARD). Zudem kann man mich auch als Moderatorin buchen für Veranstaltungen, die im weitesten in mein Themengebiet, Wissenschaft, Umwelt, Medizin und Verbraucherschutz, fallen.

Sonja Kolonko


  • Medientrainerin
  • Wissenschafts-Journalistin
  • Moderatorin
  • Diplom-Betriebswirtin

Kontakt

Webseite: www.sonjakolonko.de
Mail: info@sonjakolonko.de
Telefon: +49 221 57165460
Mobil: +49 178 5220637

Region: Köln und bundesweit

Mein Trainingskonzept

„Was ist der Kern meiner Botschaft? Wie erzähle ich das straight und auf den Punkt? Und wie schaffe ich es durch Bilder und Emotionen, dass meine Botschaft beim Publikum auch hängenbleibt?“ Das bringe ich den Teilnehmern meiner Medientrainings mit vielen praktischen Übungen und begleitender Videoanalyse (Vorher-Nachher-Vergleichen) bei. Statt ellenlangen Vorträgen geht’s bei mir ums Selbermachen. Wir arbeiten so lange an Rhetorik, Haltung, Gestik und Mimik, bis die Teilnehmer sich sicher fühlen und souverän jede kommunikative Herausforderung meistern können.

Meine Medientrainings werden maßgeschneidert auf die jeweilige Zielgruppe und den jeweiligen Kunden. Aufgrund meines Backgrounds habe ich ein eigenes Programm für Wissenschaftler entwickelt, das besonderen Wert auf „Kompliziertes EINFACH sagen!“ legt und gerade bei technischen oder sehr abstrakten Sachverhalten das Erklären mit Bildern oder bildstarken Vergleichen übt.

Darüber hinaus habe ich eigene Programme für Medientrainings für Fach- und Führungskräfte, Banken und Versicherungen und ein spezielles Krisenkommunikationtraining entwickelt.