Bewegtbild für die Unternehmens-Kommunikation


Vor der Kamera für Videobotschaften, Imagefilme und Socia Media.

Die Formate in der Unternehmenskommunikation sind kreativ und vielfältig. Internet oder Intranet - Videos erreichen Menschen.

Längst wird von Führungskräften neben ihrer fachlichen Kompetenz erwartet, dass sie professionell in Videos auftreten. Sie repräsentieren sich und das Unternehmen, sie erklären den ZuschauerInnen und den KollegInnen die Welt und das Arbeitsleben, sie motivieren, sie informieren.

Und auf einmal steht man als Führungskraft vor der Kamera und rutscht in die Position einer Moderatorin oder eines Moderators. Mit dem Unterschied, dass man die notwendigen Skills nie gelernt hat. Hier ist Professionalität gefragt und das bereits im Vorfeld. 

Ein Moderationstraining setzt genau an dieser Stelle an. Ziel ist es, Sie bestmöglich und individuell auf Ihren nächsten Auftritt vor der Kamera vorzubereiten. Nach einem Moderationstraining werden Sie mit Leichtigkeit eine Anmoderation entwerfen und sprechen können. Sie werden die Abläufe einer Video-Produktion und ihre eigene Rolle verstanden haben. Sie werden sich sicher vor der Kamera bewegen können. Sie kennen die Tricks und Tipps, wie Sie souverän Ihre Inhalte platzieren. Mit diesem Wissen und Können, sind Sie bestens vorbereite auf die Anforderungen der internen und externen Kommunikation in Ihrem Unternehmen. Sie erhalten Fähigkeiten, die Sie sich nicht anlesen können, sondern die trainiert werden müssen. Mit einem professionellem Coach und Trainerin an Ihrer Seite. 

Bewegtbild für die Unternehmens-Kommunikation bieten folgende BMTD-Trainer an:

Bewegtbild für die Unternehmenskommunikation umfasst u. a. folgende Themen:

  • Unterschiedliche Formate der Unternehmenskommunikation
  • Aufbau einer Moderation / eines Beitrages / einer Sendung
  • Zielgruppengenaue Moderationen für Social Media
  • Authentisch und überzeugend Sprechen vor der Kamera
  • Interviewsituationen vor der Kamera
  • Umgang mit Moderationshilfen (Teleprompter, Moderationskarten, Monitore)
  • Umgang mit Pannen und Lampenfieber
  • Kamera-Setting, Licht und Location
  • Wissen um Produktionsabläufe
  • Technische Ausstattung für die Aufzeichnung von Videos für Social Media
  • Video-Analyse
  • Beratung zum Style und Outfit